Absolventenverein Kollegium Aloisianum
altfreinberger.at » News » Alumni News
05.10 2011, erstellt von Christian Müller, Quelle: Freinberger Stimmen (Mag. Wilhelm Remes)

Manfred Koutek Jubiläumsausstellung

paint
60 Jahre Künstlerleben Manfred Koutek.

Der Künstler, Maler, Zeichner, Graphiker Manfred L. Koutek zeigt anlässlich seines 60. Geburtstages und als Mitglied der Welser Künstlergilde in der Galerie Forum (Wels, Oktober 2011) eine umfassende Präsentation seiner abstrakten und naturalistischen Arbeiten:

60 - 60 - 60

60 Jahre Galerie Forum Wels - 60 Jahre Künstlerleben M. Koutek - 60 ausgewählte Werke M. Koutek

 

Mag. Wolfgang Reiter, Obmann der GALERIE FORUM WELS - KÜNSTLERGILDE WELS: "Schon vor einem Jahr hat Manfred Koutek auf die heute zu eröffnende Ausstellung reflektiert, indem er meinte: „Früher habe ich immer das Neue gezeigt, heute möchte ich auch ältere Arbeiten ausstellen und mich als mein eigener Kurator betrachten.“

Tatsächlich vereint diese Werkpräsentation aktuelle Arbeiten und solche früherer Schaffensperioden des Künstlers. Manfred Kouteks Werk scheint aus vielen, sogar einander kontrastierenden Stilrichtungen und Ismen des 20. Jahrhunderts gespeist zu sein, was allerdings nicht mit Stillosigkeit gleichzusetzen ist.

Ganz im Gegenteil, es ist ihm gelungen, einen unverwechselbaren und authentischen Spontan-Malstil zu kreieren, der auch im 21. Jahrhundert noch eine für die Augen erfrischende Wirkung entfalten kann. So kann man den surrealen Phantasten nur in Bezug auf die verwendeten Techniken als Allrounder bezeichnen.

Diese Ausstellung fällt durch ihre lockere Buntheit aus dem Rahmen des Alltäglichen, ein wahrer Farb- und Farblinienregen eröffnet sich den Besuchern, keine Farbkombination, kein Bildformat bleibt ungenützt.

Die gestische, durch das Unterbewusstsein gesteuerte Malweise wird mitunter nur durch die Erinnerung an einen Landschaftsaufbau, ein Gesicht oder ein anderes Vorangestelltes gezähmt.

Koutek bildet aber weder eine Landschaft ab, noch abstrahiert er diese. Er zerlegt persönliche Eindrücke davon in ihre Bestandteile, in ihre Schwingungen und stellt sie mit wahren Pinselstrichkaskaden neu zusammen; in einem Sprühregen aus Farbe, Licht und Bewegung lösen sich glanzvolle Szenarien, selbst romantische Sonnenuntergänge und Spiegelungen, in einem ungenierten Linienspiel und Farbenrausch ganz von selbst - durch sein Selbst - auf: Landkarten des Lebens, in denen man sich erst verliert um sich wiederzufinden."



http://manfredkoutek.jimdo.com/

 

News im Überblick

newsalumni
Alumni News
newsverein
Vereins News
newsaloisianum
Aloisianum News
newsgedanken
Gedanken